>> Eingeschränkte Öffnungszeiten Juli & August <<

  • Wir sind Teakholzmöbel Spezialisten
  • Qualitätsmöbel seit 1980
  • Anbieter von Qualitätsmöbeln: Indoor & Outdoor
  • Wir liefern in fast ganz Europa

Was ist Teakholz?

Was ist Teakholz?

Teakholz ist eine Holzart, die in den tropischen Klimaregionen Süd- und Südostasiens heimisch ist. Der Teakbaum ist vom indischen Subkontinent bis nach Thailand und Indonesien verbreitet. In Lateinamerika und Afrika wurde Teakholz zu Beginn des 20. Jahrhunderts eingeführt. Dank mehrerer außergewöhnlicher Eigenschaften wird Teakholz im gesamten asiatischen Raum seit Jahrzehnten als Baustoff genutzt. Das edle Hartholz ist in der Gegenwart ein Exportschlager mehrerer südostasiatischer Länder.

Hervorstechende Eigenschaften von Teakholz

Zu den hervorstechenden Eigenschaften von Teakholz gehört der natürliche Ölgehalt. Er ist höher als bei den meisten Baumarten und macht das Hartholz witterungsbeständig und resistent gegen Schädlingsbefall. Pilze und Insekten haben keine Chance, Teakholz dauerhaften Schaden zuzufügen. Dieser natürliche Schutzmechanismus bleibt auch nach der Verarbeitung der Holzart in vollem Umfang erhalten. In Südostasien wird Teakholz aus diesem Grund seit Jahrhunderten im Schiffsbau, für den Bau von Wohnunterkünften und repräsentative Bauten sowie für die Herstellung von Möbeln und Einrichtungsgegenständen genutzt. Das weltweit größte vollständig erhaltene Gebäude aus Teakholz ist der Wimanmek-Palast in der thailändischen Hauptstadt Bangkok.

Charakteristik der Holzart

Ein charakteristisches Merkmal von Teakholz ist die helle Färbung des Kernholzes. Das Farbspektrum reicht von Gelblich bis Goldbraun und kann in seltenen Fällen bis ins Dunkelbraun hineinreichen. Typisch für das edle Hartholz sind die dunklen Streifen im hellen Kernholz, die manchmal olivbraun und in anderen Fällen tiefschwarz sind. Im äußeren Bereich des Kernholzes wird Kautschuk gespeichert, was die ölig-klebrige Beschaffenheit hervorruft. Das Naturmaterial ist aus diesem Grund äußerst Wasser abweisend und besitzt eine hohe Resistenz gegen Säure. Der hohe Kautschukgehalt führt auf der anderen Seite dazu, dass Teakholz nur schwer verleimt werden kann und handelsübliche Lacke und Farben auf der Oberfläche nur schwer haften bleiben. Aus diesem Grund werden zur Pflege von Teakmöbeln nahezu ausschließlich spezielle Öle verwendet. Die Rutschfestigkeit bei Nässe macht Teakholz zu einem idealen Baumaterial für Schiffsdecks und bei der Errichtung von Hafenbauten.

Gartenmöbel aus Teakholz

Gartenmöbel aus Teakholz zählen seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Einrichtungsgegenständen im Außenbereich. Im Gegensatz zu Tischen, Stühlen und Bänken aus PVC oder Metall trumpft das Hartholz mit einer edlen Optik und einer hochwertigen Ausstrahlung auf. Für den Einsatz von Teakholz im Garten und auf der Terrasse spricht die Witterungsbeständigkeit, die Resistenz gegen Schimmel und Schädlingsbefall sowie die Unverwüstlichkeit des edlen Naturmaterials. Tische, Bänke und Stühle aus Teakholz können das ganze Jahr im Freien bleiben, ohne dass Schäden zu befürchten sind. Neben standardisierten Teak Möbeln finden Sie im Sortiment von Souren Furniture dekorative Einzelstücke wie Klostertische, Bahnhofsbänke und kompakte Mammut Gartentische.

Patina, Farbunterschiede und Rissbildung

Ein typisches Merkmal von unbehandeltem Teakholz ist die Ausbildung einer grauen Patina, wenn das Naturmaterial über einen längeren Zeitraum äußeren Witterungseinflüssen ausgesetzt war. Regen und Sonne sind die Verursacher für diesen Effekt, der keinen Qualitätsmangel darstellt. Das Gleiche gilt für geringfügige Farbunterschiede beim Kauf von neuen Teakmöbeln für den Außenbereich. Das Spektrum reicht von einem goldbraunen über einen leicht rötlichen bis hin zu einem gelblichen und mattgrünen Schimmer. Sollte dieses Phänomen bei Ihren Gartenmöbeln auftreten, besteht kein Grund zur Besorgnis. Dass die Farben leicht variieren, ist bei dem Naturmaterial normal. Nach wenigen Tagen in der Sonne sind die Farbunterschiede nicht mehr erkennbar. Risse können sich im Teakholz nach längeren Trockenphasen mit intensiver Sonneneinstrahlung bilden. Sie verschwinden häufig nach Regenfällen, wenn das Hartholz sich wieder ausdehnt. Sollten sich wider Erwarten breitere Risse auf der Tisch- oder Stuhloberfläche gebildet haben, nutzen Sie als Füllmaterial Holzkitt in der Farbe Ihrer Gartenmöbel. Nach dem Aushärten schleifen Sie die betroffene Stelle mit feinem Schleifpapier ab.

Marijn Souren
Marijn Souren
Owner Souren Furniture

I grew up in a small place in the South of the Netherlands, called Nuth. My parents had their own store directly next to our house, a part of our house was also a showroom. Back then it was mainly antique furniture. My parents had to search for it during evenings and weekends and I often joined them in their search.