• Wir sind Teakholzmöbel Spezialisten
  • Qualitätsmöbel seit 1980
  • Anbieter von Qualitätsmöbeln: Indoor & Outdoor
  • Wir liefern in fast ganz Europa

Schonend Flecken entfernen aus einem Teaktisch

Schonend Flecken entfernen aus einem Teaktisch

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit reicht aus, um mit der Hand oder dem Ellenbogen ein volles Glas umzustoßen, dessen Inhalt sich im nächsten Augenblick über die Tischplatte ergießt. Das ist ärgerlich, aber nicht weiter dramatisch, wenn es sich um einen Tisch aus massivem Teakholz handelt. Es gibt mehrere Methoden, um Flecken aus einem Teaktisch zu entfernen. Welche Reinigungsmaßnahmen ergriffen werden, hängt von der Oberflächenbehandlung des Holzes, von der Art der Verarbeitung und von der jeweiligen Substanz ab, die die Flecken verursacht hat. Wir haben die Erfolg versprechenden Reinigungsmethoden für Sie zusammengestellt.

Flecken entfernen aus einem unbehandelten Teaktisch

Wenn Sie Kaffee, Fruchtsaft oder Wein auf einem unbehandelten Teaktisch verschütten, ist schnelles Handeln geboten. Oft reicht ein feuchter Lappen oder Schwamm, um die Fleckenbildung zu verhindern. Unter Umständen muss ein wenig Schmierseife zu Hilfe genommen werden, die allerdings vor der Anwendung mit Wasser verdünnt werden muss. Bei hartnäckigen Flecken, die durch eine längere Einwirkzeit von Flüssigkeiten entstanden sind, hilft feinkörniges Schleifpapier, mit dem die betroffene Stelle aufgeraut wird. Der natürliche Ölgehalt des Teakholzes verhindert in der Regel ein tiefes Eindringen von Flüssigkeiten in die Holzoberfläche. Oberflächennahe Verschmutzungen lassen sich auf diese Weise einfach entfernen. Oft ist die behandelte Stelle etwas heller als die Umgebung. Dies gibt sich nach einer Weile wieder.

Besonderheiten bei behandeltem Teakholz

Teakholz, das mit einem Spezialöl behandelt oder mit einem Lacküberzug versehen wurde, ist grundsätzlich gut gegen Fleckenbildung geschützt. Trotzdem können unter ungünstigen Umständen dunkle Ränder oder Verschmutzungen entstehen, etwa wenn Kinder unglücklich mit dem Filzstift hantieren oder ein Glas mit nassem Boden längere Zeit auf der Tischplatte steht. Bei mit Öl behandelten Teaktischen ist der Einsatz von feuchten Tüchern wenig Erfolg versprechend. Ohne ein Aufrauen der Holzoberfläche mit feinem oder etwas grobkörnigerem Schleifpapier lassen sich die Flecken nicht entfernen. Nachdem der Fleck beseitigt wurde, wird die betroffene Stelle abermals mit Öl behandelt. Nach einem mehrfachen Auftragen der Lösung verschwindet die hellere Färbung und der Farbunterschied ist kaum mehr sichtbar. Größer ist der Aufwand bei einem lackierten Tisch aus massivem Teakholz. Bei diesem Modell muss die Holzoberfläche vollständig aufgescheuert werden, um sie im Anschluss komplett neu zu lackieren.

Grünen Belag von Teak Gartenmöbeln entfernen

Feuchte Witterungsperioden mit lang anhaltenden Regenfällen sind in unseren Breitengraden keine Seltenheit. Nach solchen Schlechtwetterperioden bildet sich auf Outdoor-Teakmöbel häufig ein schmieriger grüner Belag aus Algen und Moos. Dieser kann leicht mit einer Mischung aus warmem Wasser und Schmierseife, der ca. 4-6 Esslöffel Natron beigemixt werden, entfernt werden. Mit dieser Seifenlauge waschen Sie die Gartenmöbel ab und lassen die Lösung für 10 Minuten einweichen. Danach wischen Sie die Holzoberfläche mit einem feuchten Schwamm ab und spülen mit klarem Wasser nach.

Flecken auf Teak Gartentischen, die durch verschüttete Getränke, Speisereste oder äußere Witterungseinflüsse entstanden sind, behandeln Sie mit der gleichen Methode, wie im ersten Abschnitt beschrieben: Falls warmes Wasser und Schmierseife nicht ausreichen, kommen Schleifpapier und gegebenenfalls Spezialöl bei der Nachbehandlung zum Einsatz.

Marijn Souren
Marijn Souren
Owner Souren Furniture

I grew up in a small place in the South of the Netherlands, called Nuth. My parents had their own store directly next to our house, a part of our house was also a showroom. Back then it was mainly antique furniture. My parents had to search for it during evenings and weekends and I often joined them in their search.